dr. Janos DRABIK – Equals and More Equals: Semitism is an Organized Private Power

dr. Janos DRABIK - Equals and More Equals

Click on the pic above for full resolution. Use this picture to share the info about the e-book. The download links for the e-book are below.

After many years, the full and complete book is finally ready and available in an open-source way, with interactive table of contents. Find the download links for the .pdf, .epub and .mobi versions at the end of this post. Share the book far and wide!

For the Hungarian printed version of this book, the author has been legally sued, but Mr. Drabik won the legal case both on the first and second instance of the court, since he stated only pure facts, which furthermore have been proofed by a rabbi before the publication. Bare this in mind when you refer this book to your friends and colleagues.

Can you see the symbolism on the book cover: the symbol of the rising sun, the pyramid and also Solomon’s Pillars, Jachin and Boaz? We see them.

Janos DRABIK - Equals and More Equals Scribd

Paperback edition on Amazon: https://www.amazon.com/Equals-More-Semitism-Organized-Private/dp/1981088520

From the content:

Olvasás folytatása

Reklámok

dr. John DRABIK – Die Zukunft der Menschheit und die Umstellung auf die natürliche Wirtschaftsordnung

dr. John DRABIK

Die Zukunft der Menschheit und die Umstellung auf die natürliche Wirtschaftsordnung

Warum ist die Globalisierung menschenfeindlich?

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Erlauben Sie mir im Vorfeld zu erwahnen, dass ich nicht Wertneutral bin, und meine Vorlesung auf die Anerkennung der Grundwerte der universellen Moral beruht. Unter universeller Moral verstehe ich die Anerkennung und Schutz der Grundbedürfnisse, Interessen und Werte aller Menschen. Bevor wir mit der Analyse der Probleme der Globalisierung beginnen, müssen wir die Natur der Probleme untersuchen. Aus Sicht der Lösungsmöglichkeiten teilen wir die Probleme entweder als konvergent oder als divergent (abweichend) auf. Zur Lösung von divergenten Problemen eignen sich nicht die Methoden zur Lösung von konvergenten Problemen. Die abstrakten mathematischen Methoden sind auf die konvergenten Probleme der Naturwissenschaften gut anwendbar, somit sind diese Probleme zumindest theoretisch lösbar. Im Gegensatz dazu sind die mathematischen Methoden zur Lösung von Problemen, die sich mit Menschen, mit der menschlichen Gesellschaft und mit ihrem Tun – so auch mit der Volkswirtschaft – befassen, nur bedingt als Hilfsmittel anwendbar.

Olvasás folytatása

Dr. Janos DRABIK – Ungarns Westverschuldung und ihre ökonomische Folgen

Dr. János DRABIK

 

Ungarns Westverschuldung und ihre ökonomische Folgen

 

 

     Ungarn hat infolge der Explosion der Preise auf dem Weltmarkt im Jahre 1973 in den siebziger Jahren Kredite in Höhe von fast 4 Milliarden Dollar aufgenommen , eine Summe deren mehrfaches das Land in Gestalt von Schulden-und Zinstilgung  bereits zurückgezahlt. Eine Studie der Ungarischen Nationalbank aus dem Jahre  1993 stellt fest, daß “für die Verwendung eines  Eine-Milliarde-Dollar-Kredites im Zeitraum zwischen 1973 und 1989 ein diese Summe um ein mehrfaches übersteingender Aufwand von insgesamt 11 Millarden Dollar an kumulierten Zinszahlungen erbracht worden ist.“ Von 1980 bis 1995 tilgte Ungarn das geschuldete Kapital sowie den größeren Teil der geschuldeten Zinsen aus Krediten, die ihm vom Ausland gewährt worden sind. Die für die Tilgung der Zinsen aufgenommen Kredite vervielfachten Ungarns Schuldenbestand, ohne daß auch nur ein einziger Dollar aus dieser Vervielfachung der ungarischen Wirtschaft zugute gekommen wäre.

 

Olvasás folytatása

Complete book: The Dark Modern Age – A Farewell to the Enlightenment by Janos Drabik

This is the HTML version of the full book written by Janos DRABIK, titled “The Dark Modern Age”, subtitle: “A Farewell to the Enlightenment” . For a PDF version with table of contents, please visit 
http://www.slideshare.net/DrabikJanos or 
https://www.scribd.com/collections/17100105/Complete-Books-by-Janos-DRABIK

These books are officially free to download and share, but not to modify or re-sale.

On the author

Dr. János Drábik is the retired leading programme editor of Radio Free Europe.

Olvasás folytatása

Joining Forces Globally Against Terrorism for the Just Peace

Is it possible to fight against terrorism non-violently, with peaceful means? Since for the individual, for human communities and for humanity itself the greatest value is human life, we feel that the right of individual and collective self-defence is a human and political right which has to be absolutely observed by everyone. Is the right of individual and collective self-defence part of the individual and collective defence of life or not? Can one use even violent means if his life is attacked violently? How does the right of fear correlate to the right of self-defence? Does anybody have the right to defend himself violently if he sees that his life is threatened by real danger?

Olvasás folytatása